Erstellt am: 26.02.2018, Autor: ps

Boeing 737 MAX ist zugelassen

Boeing 737 MAX 9

Boeing 737 MAX 9 (Foto: Boeing)

Am 16. Februar 2018 hat Boeing die US amerikanische Musterberechtigung ihrer Boeing 737 MAX 9 bekanntgegeben.

Die US amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat der Boeing 737 MAX 9 als zweitem Muster der neuen 737 MAX-Familie die Zulassung erteilt. Bei der Boeing 737 MAX 9 handelt es sich um eine leicht verlängerte Boeing 737 MAX 8, deshalb konnte der US amerikanische Flugzeugbauer bereits viele Daten aus der Flugerprobung der ersten Maschine für die Zertifizierung heranziehen. Die Zulassung des Musters erfolgte in Form eines sogenannten Amended Type Certificate (ATC), dabei mussten nur noch die Unterschiede zum Ausgangsmuster zertifiziert werden. Dieser Umstand machte eine Zertifizierung in nur zehn Monaten möglich. Zwei Boeing 737 MAX 9 waren in die Flugerprobung involviert.

Die Boeing 737 MAX 9 wird am Markt bereits stark nachgefragt, als Launch Customer durfte die indonesische Lion Air Group auftreten. Boeing arbeitet mit Hochdruck daran, die erste MAX 9 Maschine an Lion Air ausliefern zu können.

 

Die Boeing 737 MAX 9 ist mit einer Länge von 42,16 Metern 2,64 Meter länger als die Boeing 737 MAX 8. Die MAX 9 kann bis zu 220 Passagiere transportieren. Bei United Airlines wird das Modell für 179 Passagiere ausgelegt, 20 werden in der First Class, 48 in der Economy Plus und 111 in der Economy Platz finden. Die Reichweite der Boeing 737 MAX liegt bei 3.550 Nautischen Meilen (6.570 Kilometer). Angetrieben wird die MAX 9 von zwei Turbofans des Typs LEAP-1B von CFM International.

Die 737 MAX ist das sich am schnellsten verkaufende Flugzeug in der Geschichte Boeings. Bislang hat Boeing über 4.300 Bestellungen von 93 Kunden weltweit erhalten. Der Listenpreis für eine Boeing 737 MAX 9 beträgt nach den aktuellen Preisen 124,1 Millionen US Dollar.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top