Erstellt am: 17.03.2018, Autor: rk

Boeing 737 MAX 7 abgehoben

Boeing 737 MAX 7 Erstflug

Boeing 737 MAX 7 Take Off zum Erstflug (Foto: Boeing)

Am Freitag, den 16. März 2018, startet die Boeing 737 MAX 7 mit dem Jungfernflug ins Flugtestprogramm.

Bei der Boeing 737 MAX 7 handelt es sich um das kleinste Modell aus der neuen Boeing 737 MAX Familie. Der erste Boeing 737 MAX 7 Prototyp startetet am Freitagmorgen um 10:17 Uhr auf dem Boeing Werkflugplatz Renton zu seinem erfolgreichen Jungfernflug. Am Steuer des ersten Erprobungsfluges waren die beiden Testpiloten Captain Jim Webb und Captain Keith Otsuka. Nach einem erfolgreichen Jungfernflug landete die Boeing 737 MAX 7 nach drei Stunden und fünf Minuten um 13:22 Uhr auf dem Boeing Field in Seattle.

Das kleinste Modell aus der Boeing 737 MAX Familie kann maximal 172 Passagiere befördern und schafft eine nonstop Reichweite von bis zu 3.850 Nautische Meilen (7.130 Kilometer). Boeing will die 737 MAX 7 im nächsten Jahr zugelassen haben und an den Erstkunden Southwest Airlines übergeben.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top