Erstellt am: 28.06.2010, Autor: psen

Boeing ändert einige Lieferdaten

Boeing 787 Dreamliner

Boeing will die Daten für einige 787 Lieferungen modifizieren, die Änderungen sollen die Gesamtanzahl der Auslieferungen 2010 und 2011 jedoch nicht tangieren.

Die Entscheidung fällte die Flugzeugherstellerin, nachdem einige Kunden um Verschiebungen angefragt hatten. Der General Manager des Programm, Scott Fancher sagte ausserdem, die Boeing 787 Testflotte werde gerade auf ein Problem am Höhenleitwerk untersucht. Die Reorganisation der Lieferdaten wird einige Aspekte der Produktion betreffen, was wiederum zu Anpassungen im Fertigungsfluss führen wird. Dadurch erhielten auch die Lieferanten mehr Zeit um ihre Produktion, Qualität und Produktivität zu steigern.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Break-even in fünf Jahren. PiperJet Konzept arbeitet zufriedenstellend. Lufthansa übernimmt ersten Superjumbo. Airbus A380 auf der Kurzstrecke.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top