Erstellt am: 07.06.2012, Autor: bgro

Bei Finnair wird gestreikt

Finnair, Airbus A340-300

Aus Protest gegen Sparpläne haben rund 1000 Mitarbeiter von Finnair Technik am Dienstag einen einwöchigen Streik begonnen.

Finnair hat mitgeteilt, dass mehrere Flugrouten von der Arbeitsniederlegung betroffen sein werden, die meisten Flüge jedoch planmässig durchgeführt würden. Die technischen Mitarbeiter befürchten Kürzungen und Entlassungen, weil teile der Triebwerkwartung an die SR Technics nach Zürich ausgelagert werden sollen. Durch diese Sparmassnahme könnten bei Finnair bis zu 280 Arbeitsplätze überflüssig werden. Bis 2014 will die Geschäftsleitung rund 140 Millionen Euro einsparen. Der Streik soll noch bis zum 13. juni 2012 weitergeführt werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top