Erstellt am: 18.02.2020, Autor: ps

Bamboo will Boeing 777X

Boeing 777X Erstflug

Boeing 777X abgehoben (Foto: Boeing)

Die vietnamesische Fluggesellschaft Bamboo Airways will zwölf Boeing 777X kaufen, die Maschinen haben laut den aktuellen Listenpreisen einen Wert von fast fünf Milliarden US-Dollar.

Die noch junge Fluggesellschaft aus Hanoi will weiterwachsen und ins Geschäft mit Grossraumflugzeugen einsteigen. Gegenüber Bloomberg hat Bamboo Geschäftsführer Trinh Van Quyet ausgeführt, dass er die Bestellung über zwölf Boeing 777X im zweiten Quartal 2020 abschliessen will. Bamboo hat vor einem Jahr den Flugbetrieb mit Flugzeugen aus der A320 Familie aufgenommen und will über die nächsten Jahre auch im Langstreckengeschäft Fuss fassen, dazu hat die Airline bereits Boing 787 Dreamliner gekauft. Bamboo betreibt heute 22 Airbus Flugzeuge und drei Dreamliner.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top