Erstellt am: 26.06.2018, Autor: ps

Bamboo kauft Boeing 787 Dreamliner

Boeing 787-9 Dreamliner

Boeing 787-9 Dreamliner (Foto: Boeing)

Die vietnamesische Bamboo Airways hat bei Boeing eine Kaufabsichtserklärung für zwanzig Boeing 787 Dreamliner unterzeichnet.

Boeing teilt mit, dass sich der Auftragswert dieser Bestellung nach den aktuellen Listenpreisen auf 5,6 Milliarden US Dollar summieren werde. Der US-amerikanische Flugzeugbauer hat Mitte Juni bereits eine Anzahlung für diese Bestellung erhalten, die Boeing 787-9 Langstreckenjets sollen dann ab April 2020 bis ins Jahr 2021 an Bamboo Airways ausgeliefert werden.

Bamboo Airways ist eine Startup Airline, die Ende Jahr oder anfangs 2019 mit Airbus A321 den Betrieb aufnehmen will. Hinter der Fluggesellschaft steht die Baufirma FLC Group, welche stark in touristische Anlagen in Vietnam investiert ist.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top