Erstellt am: 27.09.2013, Autor: bgro

BOC Aviation tätigt Grosseinkauf bei Airbus

Airbus Concept, A320neo

BOC Aviation, die Flugzeug Leasing-Tochter der Bank of China mit Sitz in Singapur, hat bei Airbus einen neuen Festauftrag für 25 weitere Flugzeuge aus der A320 Familie bekannt gegeben.

Der neue Auftrag beinhaltet dreizehn Maschinen aus der Airbus A320ceo Familie und zwölf Flugzeuge aus der Airbus A320neo Familie. Die neue Bestellung wurde an der diesjährigen Aviation Expo China in Peking bekannt gegeben. Einschließlich dieser jüngsten Bestellung hat BOC Aviation nun insgesamt 212 neue Airbus-Flugzeuge bestellt, die Aufträge beinhalten 206 Flugzeuge aus der A320 Familie und sechs A330 Grossraumflugzeuge.
 
Bis Ende August konnte Airbus nun bereits 2.348 Festbestellungen von 48 Kunden für die neue A320neo Familie entgegennehmen, so rasch wie die A320neo Verkehrsflugzeuge hat sich noch kein neu aufgelegter Flugzeugtyp verkauft. Airbus beziffert den Marktanteil auf 60 Prozent, in direkter Konkurrenz steht dabei die Boeing 737 MAX Familie und das chinesische Flugzeug COMAC C919 und der russische MC21, die beiden letzteren Maschinen stehen jedoch eher als Aussenseiter da.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top