Erstellt am: 01.09.2016, Autor: ps

BOC Aviation bestellt weitere Airbus A321

Delta Airlines Airbus A321ceo

Delta Airlines Airbus A321ceo (Foto: Airbus Concept)

Das Flugzeugleasingunternehmen BOC Aviation mit Sitz in Singapur hat bei Airbus einen Festauftrag über weitere fünf A321 erteilt. 

Bereits im Januar dieses Jahres hatte das Unternehmen einen Auftrag über 30 Flugzeuge aus der A320 Familie bekanntgegeben, der auch 15 A321 Jets (acht A321neo und sieben A321ceo) umfasst.

„Mit der Erweiterung unserer A321 Bestellung reagieren wir auf den Markttrend und die Nachfrage nach Single-Aisle-Jets mit höherer Kapazität“, sagte Robert Martin, Managing Director und Chief Executive Officer von BOC Aviation. „Unsere Nachbestellung ist ein klarer Beleg für die anhaltende Popularität, das Vertrauen und die Zuverlässigkeit der A320 Familie bei unseren Kunden.“

„Die Flugzeuge der A320 Familie sind eine solide Finanzanlage – dies bestätigt BOC Aviation als führendes Leasingunternehmen auf dem weltweit am schnellsten wachsenden Luftfahrtmarkt einmal mehr“, sagte John Leahy, Airbus Chief Operating Officer Customers. „Die Bestellung von BOC Aviation zeigt auch, dass sich immer mehr Kunden für größere Flugzeugmodelle mit höherer Kapazität entscheiden.“

BOC Aviation gehört zu den zehn größten Airbus-Kunden. Mit diesem jüngsten Auftrag stehen nun insgesamt 311 neue Flugzeuge für BOC Aviation in den Airbus-Auftragsbüchern: 12 A330, darunter 5 Frachter, und 299 Flugzeuge der A320 Familie, darunter 67 A321 (16 A321neo und 51 A321ceo).

Airbus

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top