Erstellt am: 08.04.2010, Autor: psen

BA und Iberia unterzeichnen Vertrag

Iberia

British Airways und Iberia haben ihren Fusionierungsvertrag abgeschlossen. Damit ist Absichtserklärung vom letzten November definitiv.
Der Zusammenschluss, der bis Ende Jahr abgeschlossen sein soll, führt zur Entstehung einer der grössten Airlines der Welt mit einer Flotte von 408 Flugzeugen, die 200 Destinationen bedienen und jährlich über 58 Millionen Passagiere befördern soll. Die neue Holding Company wird auf den Namen International Consolidated Airlines Group SA hören. Beide Airlines behalten ihre bestehenden Betriebe und individuellen Brandings. Die Umsetzung muss nun von den betroffenen Regulierungsbehörden bewilligt und von den Aktionären beider Airlines abgesegnet werden. Letztere sollen bis November abgestimmt haben.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A400M gerettet. IATA revidiert Prognose. EADS Northrop Grumman steigt im Rennen um den Tankerauftrag aus. CJ4 zugelassen.Fighter Ausschreibung Brasilien

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top