Erstellt am: 27.11.2013, Autor: rk

BA mit mehr Flügen von London City nach Zürich

BA, AVRO at London City Airport

Ab Mai 2014 erhöht British Airways die Frequenzen zwischen dem London City Airport und Zürich.

British Airways verstärkt die Präsenz am London City Airport. Auch Zürich profitiert von diesem Ausbau. Ab Mai 2014 fügt British Airways pro Tag eine zusätzliche Verbindung zwischen diesen beiden Flughäfen hinzu. Damit bedient British Airways die Strecke Zürich - LCY neu bis zu fünfmal täglich und insgesamt 52 Mal pro Woche. Die neue Verbindung wird von Montag bis Freitag um 18.00 Uhr ab Zürich verkehren.
 
Zum Ausbau des europäischen Streckennetzes werden durch BA zusätzlich drei Embraer E190 am Londoner Stadtflughafen stationiert. Mit diesen drei Maschinen hat British Airways insgesamt 17 Flugzeuge (Embraer 170 und 190) am London City Airport, mit denen 26 Destinationen angeflogen werden.
 
Vor kurzem hat der London City Airport einen Bauantrag für die Erlaubnis zum Ausbau der bestehenden Flughafeninfrastruktur bei den zuständigen Behörden eingereicht. Der Ausbau sieht bis zu 120.000 Flugbewegungen pro Jahr vor, eine Kapazität, welche bereits im Rahmen eines Antrags 2009 bewilligt wurde. Eine Erweiterung der bestehenden Infrastruktur wird es ermöglichen, die Passagierzahlen in den nächsten zehn Jahren auf sechs Millionen zu verdoppeln.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top