Erstellt am: 11.06.2010, Autor: psen

BA Boss verzichtet auf Bonus

British Airways

Der CEO der British Airways, Willie Walsh, will seinen Jahresbonus von US$490.000 nicht haben.

Walsh schrieb im Jahresbericht, angesichts der Umstände – die Cabin Crew Members streiken – halte er es für angebracht, auf die Zahlung zu verzichten. Es ist bereits das zweite Mal, dass der CEO seinen Bonus zurückweist. 2009 verzichtete er auf ein Monatsgehalt als British Airways ihre Kostensparmassnahmen publik machte, was bei einem Jahresgehalt von über einer Million nicht lebensbedrohlich zu Buche schlägt. Die FlugbegleiterInnen haben ihren Streik am Mittwoch beendet, könnten ihre Arbeit aber im Sommer noch einmal niederlegen. Sie protestieren gegen Lohnkürzungen und Arbeitsstellenabbau, durch welche die Airline US$92 Millionen einsparen will.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Break-even in fünf Jahren. PiperJet Konzept arbeitet zufriedenstellend. Lufthansa übernimmt ersten Superjumbo. Airbus A380 auf der Kurzstrecke.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top