Erstellt am: 21.06.2012, Autor: bgro

Avianca-Taca kauft weitere Boeing 787 Dreamliner

Boeing, Boeing 787 Dreamliner

Die Fluggesellschaft aus Lateinamerika hat drei Vorkaufsrechte auf die Boeing 787-8 in Festbestellungen umgewandelt und damit den Auftrag auf fünfzehn Maschinen erhöht.
 
Avianca-Taca plante ihre erste Boeing 787 ursprünglich vor zwei Jahren zu übernehmen, wegen technischer Programmverzögerungen wird es nun April 2014 werden. Im gleichen Jahr sollen nach Aussagen des Finanzchefs Gerardo Grajales Lopez drei weitere Maschinen folgen, im 2015 drei, 2016 ebenfalls drei, 2017 zwei und die drei letzten Maschinen werden voraussichtlich 2019 eingeflottet. Finanziert sollen die Maschinen über die Erhöhung des Fremdkapitals werden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top