Erstellt am: 12.09.2016, Autor: js

Austrian verkehrt nach Hongkong

Austrian Airlines Boeing 777

Austrian Airlines Boeing 777 (Foto: Austrian Airlines)

Ab sofort fliegt Austrian Airlines eine weitere Destination in Asien an. Bis zu fünf Mal pro Woche hebt der rot-weiß-rote Flag-Carrier mit einer Boeing 777 nach Hongkong ab.

Anlässlich der Neuaufnahme von Hongkong hat Austrian Airlines sogar eine Boeing 777 mit der Registrierung OE-LPD speziell gebrandet. Mit dem Schriftzug "Servus Hong Kong" möchte Austrian Airlines die neue Destination im Streckennetz willkommen heißen.

"Damit geht es ab sofort mit Shanghai, Peking und Hongkong zu den drei größten Städten Chinas", erklärt Austrian Chief Commercial Officer Andreas Otto. "Nach dem erfolgreichen Ausbau des Nordamerika-Angebotes, fokussieren wir uns nun auf China. Trotz der jüngsten Berichte über den Wirtschaftsabschwung, sind die Wachstumsprognosen Chinas für die nächsten Jahre immer noch vielversprechend. Daher rechnen wir, vor allem in Metropolen wie Shanghai und Hongkong, mit einem interessanten Wachstumspotenzial für Austrian Airlines als Verkehrsrückgrat für die Industrie und den Tourismus in Österreich."

Auch Norbert Kettner, Direktor des Wien Tourismus, kommentiert die neuen Flüge nach Hongkong: "Direktflugverbindungen wirken wie eine Triebfeder auf die Nächtigungsentwicklung – der neue Flug unseres wichtigsten strategischen Partners Austrian Airlines aus Hongkong wird dem schon jetzt starken Gästezustrom aus China zu einem Höhenflug verhelfen."

Boeing 777 mit besonderem Blumen-Branding

Als Zeichen des Respekts ist der Schriftzug gemeinsam mit der Flagge Hongkongs auch in traditionell chinesischen Schriftzeichen auf dem Flugzeug abgedruckt. Die Flagge zeigt übrigens eine stilisierte, weiße, fünfblättrige Bauhinien-Blumenblüte, die speziell in Hongkong vorkommt.

Austrian Airlines bietet im kommenden Winterflugplan insgesamt bis zu 23 wöchentliche Nonstop-Flüge nach Asien an: Nach Bangkok fliegt Austrian Airlines täglich und nach Shanghai sowie Hongkong jeweils bis zu vier Mal pro Woche mit einer Boeing 777. Nach Peking, in die Hauptstadt der Volksrepublik China, geht es bis zu fünf Mal pro Woche mit einer Boeing 767. Darüber hinaus werden Colombo und Malé als touristische Destinationen im Winterflugplan 2016/2017 angeflogen. Colombo, die Hauptstadt Sri Lankas, einmal pro Woche und die Malediven zwei Mal pro Woche mit einer Boeing 767.

Flüge Wien-Hongkong-Wien

Austrian Airlines wird die Flüge nach Hongkong ganzjährig anbieten. Die Flugdauer von Wien zum über 8.700 km entfernten Hongkong beträgt rund 11:25 Stunden. Tickets von Wien nach Hongkong soll es ab 599 Euro hin und retour inkl. Steuern und Gebühren geben.

Wien – Hongkong: OS067, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag: 17:50-11:25 (nächster Tag)

Hongkong – Wien: OS068, Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag: 12:55-19:25

Austrian Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top