Erstellt am: 17.03.2009, Autor: rk

Austrian mit schwächeren Zahlen

Austrian

Austrian Airlines leidet seit längerem an schwachen Auslastungszahlen, auch in diesem Februar schrumpfte die Transportleistung erneut um 16,4 Prozent.

Mit Austrian Airlines flogen im Berichtsmonat Februar 603.600 Fluggäste, gegenüber der gleichen Vorjahresperiode sind das 16,4 Prozent weniger. Die durchschnittliche Auslastung lag bei unbefriedigenden 69,1 Prozent, das ist im internationalen Vergleich sehr schlecht, bei solchen Zahlen ist es nicht verwunderlich, dass Ende Jahr wieder ein grosser Verlust resultieren wird. Für Austrian ist es jetzt vordringlich mit Lufthansa zusammenzugehen, damit ein weiteres Fortbestehen garantiert werden kann.
 
Link: Austrian
 
 

Embraer Flug mit Swiss

 

Film: Daniel Jäger First Officer Boeing 777 Emirates Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top