Erstellt am: 27.05.2016, Autor: js

Austrian mit mehr Sommerflügen

myAustrian Embraer E195

myAustrian Embraer E195 (Foto: Austrian Airlines)

Pünktlich zur kommenden Sommerferien-Saison erweitert Austrian Airlines ihr Angebot nach Spanien und Italien.

Jeweils ein Mal pro Woche geht es ab heute nach Jerez und Bari. Bari wird im Dreieck mit Zwischenstopp in Lamezia Terme angeflogen. Schon Anfang des Jahres haben die Buchungszahlen eine deutliche Verschiebung der Urlaubsziele von Herr und Frau Österreicher gezeigt. In den letzten Jahren waren Destinationen in Tunesien oder der Türkei im Sommer zahlreich gebucht. Der neue Trend geht aber deutlich Richtung Spanien und Italien. Und Austrian geht mit.

Sommerstrecken 2016

Auf Grund der erhöhten Nachfrage hat Austrian ihr Angebot nach Italien und Spanien aufgestockt: Neben Bari bietet die Airline zusätzlich einen dritten Flug pro Woche nach Catania und einen zweiten Flug pro Woche nach Olbia an. Auch Neapel wird mit zwei zusätzlichen Flügen insgesamt fünf Mal pro Woche direkt aus Wien angeflogen. Insgesamt werden im aktuellen Sommerflugplan 95 wöchentliche Flüge zu zwölf Zielen in Italien angeboten.

Nach Spanien bietet Austrian insgesamt dreizehn Flüge pro Woche an. Täglich geht es direkt aus Wien nach Barcelona. Gran Canaria, Ibiza, Menorca und Jerez werden einmal pro Woche und Teneriffa zweimal pro Woche direkt aus Wien angeflogen.

Austrian Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top