Erstellt am: 12.05.2011, Autor: bgro

Austrian mit mehr Fluggästen

CR Austrian, Boeing 767

Mit Austrian Airlines flogen im Berichtsmonat April 2011 895.200 Fluggäste, dies entspricht einer Zunahme von 15,6 Prozent.
 

Auch bei Austrian Airlines ist der massive Anstieg an Passagieren, durch die Ausfälle im April 2010 wegen der Aschewolke über Europa zu erklären. Gegenüber dem Vorjahresapril wurde das Angebot um 10,1 Prozent auf 1,958 Milliarden Sitzplatzkilometer erhöht. Die Nachfrage stieg um 7,5 Prozent, verkaufen konnte Austrian Airlines im April 2011 1,388 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die Auslastung verschlechterte sich um 1,7 Punkte auf unbefriedigende 70,9 Prozent. In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres verzeichnete Austrian Airlines mit 3,023 Millionen Passagieren einen Zuwachs von 3,3 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top