Erstellt am: 20.04.2009, Autor: psen

Austrian finanziell abgesichert

Austrian AirlinesAustrian Airlines Group nimmt an, dass sie sich bis zur erwarteten Übernahme durch Lufthansa finanziell über Wasser halten können wird.

Dies bestätigte die österreichische Airline gegenüber ATWOnline. Anlässlicher eines Treffens der Aktionäre in der letzten Woche sagte AAG CCO Andreas Bierwirth, dass die Airline noch über 90 Millionen Euro der insgesamt 200 Millionen Euro, die ihr vom Staat garantiert wurden, verfügt, und dass dieser Betrag ausreichen werde, um bis zur Übernahme durch die Deutsche Lufthansa zu überleben. Damit zerschlägt Austrian Airlines entsprechende Gerüchte, wonach sie nicht fähig sei, das Staatsdarlehen zurückzuzahlen. Inzwischen setzt die Airline ihre Entwicklung eines interim Kostensparprogramms fort.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Passagierzahlen bei den grossen Airlines in Europa weiterhin rückläufig. Testprogramm F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top