Erstellt am: 26.01.2017, Autor: js

Austrian baut Iran-Verbindungen aus

Austrian Airlines Airbus A32

Im Sommer baut AUA ihre Verbindung in den Iran aus. Ab dem 2. Juli 2017 hebt Austrian Airlines vier Mal pro Woche in die iranische Touristenmetropole Schiras ab. 

Immer montags, mittwochs, freitags und sonntags geht es mit Zwischenstopp in Isfahan von Wien nach Schiras. Neben den bereits bestehenden bis zu 14 wöchentlichen Flügen von Wien nach Teheran und vier wöchentlichen Flügen nach Isfahan baut Austrian Airlines mit Schiras ihr Portfolio weiter aus. „18 Mal pro Woche in den Iran bietet keine andere Airline in Westeuropa an, hier sind wir die Nummer eins“, so Austrian Airlines CCO Andreas Otto.

Austrian Airlines wird Schiras ganzjährig im Programm haben. Die Flugdauer von Wien nach Schiras beträgt rund sechs Stunden. Tickets gibt es ab 629,- Euro hin und retour inklusive Steuern und Gebühren. Die Flüge in den Iran werden mit einem Airbus A320 durchgeführt, teilte Austrian Airlines mit.

Austrian Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top