Erstellt am: 10.12.2014, Autor: js

Austrian Airlines meldet weniger Passagiere

Austrian Airlines Airbus A32

Im November 2014 stiegen bei der Lufthansa Tochter Austrian Airlines rund 769 Tausend Fluggäste zu, gegenüber dem Vorjahresnovember entspricht dies einer Abnahme von 8,3 Prozent.

Gegenüber dem Vorjahresnovember wurde die Verkehrsleistung um 1,9 Prozent auf 1,735 Milliarden Sitzplatzkilometer vermindert, die Nachfrage hat sich um 5,9 Prozent auf 1,270 Milliarden Sitzplatzkilometer verschlechtert. Die Auslastung verschlechterte sich gegenüber dem Vorjahresnovember um 3,1 Prozentpunkte auf schwache 73,2 Prozent. Mit Austrian Airlines flogen in den ersten elf Monaten des laufenden Berichtjahres 10,426 Millionen Fluggäste, was einem Minus von 0,6 Prozent gleichkommt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top