Erstellt am: 11.11.2014, Autor: rk

Austrian Airlines meldet weniger Passagiere

Austrian Airlines

Im Oktober 2014 stiegen bei der Lufthansa Tochter Austrian Airlines 993 Tausend Fluggäste zu, dies entspricht gegenüber dem Vorjahresoktober einer Abnahme von 4,6 Prozent.

Die Verkehrsleistung wurde gegenüber dem Vorjahresoktober um 3,4 Prozent auf 2,124 Milliarden Sitzplatzkilometer erhöht, die Nachfrage ist um 1,1 Prozent auf 1,660 Milliarden Sitzplatzkilometer angestiegen. Die Auslastung verschlechterte sich gegenüber dem Vorjahresoktober um 1,8 Prozentpunkte auf 78,2 Prozent. Mit Austrian Airlines flogen in den ersten zehn Monaten des laufenden Berichtjahres 9,655 Millionen Passagiere, was in etwa gleich viele waren wie in den ersten zehn Monaten des Vorjahres.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top