Erstellt am: 04.09.2017, Autor: js

Ausbildungsbeginn am Flughafen Düsseldorf

Düsseldorf Airport

Düsseldorf Airport (Foto: Düsseldorf Airport)

Der Flughafen Düsseldorf meldete in dieser Woche einen neuen Rekord an neuen Ausbildungsplätzen.

Am 01. September 2017 starteten an Nordrhein-Westfalens größtem Airport 24 neue Kollegen in neun verschiedenen Berufsbildern als Auszubildende oder Studierende Dualer Studiengänge. In allen Ausbildungsjahren befinden sich zurzeit insgesamt 49 Auszubildende, neun Studierende in Dualen Studiengängen sowie zwei Trainees.

Bereits im vergangenen Jahr haben am Flughafen 21 neue Auszubildende und Studierende in sechs Berufen begonnen. „Als größter Arbeitgeber der Region legen wir besonderen Wert auf die Förderung und Ausbildung der kommenden Generation“, betont Michael Hanné, Arbeitsdirektor und Geschäftsführer des Düsseldorfer Flughafens. „Die pulsierende Atmosphäre am Flughafen begeistert besonders junge Menschen, denen bei uns beste Entwicklungsmöglichkeiten offen stehen“, so Hanné weiter.

Die Bandbreite der Ausbildungsberufe am Airport ist groß: In diesem Jahr gibt es fünf Kaufleute für Büromanagement, jeweils drei junge Frauen und Männer beginnen als Mechatroniker, zwei junge Männer als Kfz-Mechatroniker und drei als Elektroniker für Betriebstechnik. Ein Auszubildender fängt als Anlagenmechaniker Sanitär, Heizung, Klima an, eine als Fachkraft für Lagerlogistik und eine als Bauzeichnerin. In Kooperation mit der Hochschule Niederrhein bietet der Flughafen einen Dualen Studienplatz für Elektrotechnik und vier Plätze für Luftverkehrsmanagement in Kooperation mit der Frankfurt University of Applied Sciences an.

Flughafen Düsseldorf

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top