Erstellt am: 05.05.2009, Autor: rk

Auckland wird neu täglich mit Airbus A380 angeflogen

CR Airbus, Emirates A380

Emirates Airlines befliegt seit dem 2. Mai die Strecke Dubai-Sydney-Auckland täglich mit ihrem Super Jumbo.

Emirates Airlines betreibt nun bereits fünf Airbus A380 Grossraumjets, 53 weitere werden folgen. Seit Februar 2009 befliegt Emirates die Strecke Dubai-Sydney-Auckland dreimal wöchentlich. Seit dem 2. Mai  wird die Streckenführung von Dubai in die australische und neuseeländische Metropole täglich mit dem Airbus A380 bedient. Passagiere von Auckland und Sydney her haben anschließend die Möglichkeit mit einem A380 von Dubai weiter nach London Heathrow zu fliegen. Ab dem 1. Juni 2009 wird Emirates ihre fünf Airbus A380 auf folgenden Strecken einsetzen: Tägliche Anbindung Dubai – London Heathrow, tägliche Anbindung Dubai – Sydney-Auckland, tägliche Anbindung Dubai - Bangkok und dreimal pro Woche Dubai - Toronto.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Swiss meldet Quartalsgewinn. Lufthansa und Southwest Airlines mit Verlust. Mirage 2000 immer noch voll Einsatzbereit.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top