Erstellt am: 08.04.2009, Autor: psen

Auch SAS eröffnet Monatsbilanz

Scandinavian Airlines

Scandinavian Airlines fügt sich in die Reihen der Airlines ein, die im Monat März nur rückläufige Zahlen melden können.
Die angeschlagene Airline berichtete einen Rückgang des Passagierverkehrs um 16,7 Prozent und fügte hinzu, dass sie die Kapazität weiter kürzen werde, um das Angebot an die aktuelle Nachfrage anzupassen. Die Auslastung lag bei 64,5 Prozent, dies entspricht einer Abnahme gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr von 9,9 Prozentpunkten. Am stärksten vom Rückgang betroffen war bei der SAS der internationale Verkehr. Scandinavian will die Kapazität im laufenden und im kommenden Jahr um 18 Prozent reduzieren und nimmt dazu ab April sechs Flugzeuge aus dem Verkehr.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top