Erstellt am: 14.05.2009, Autor: psen

Atlas Air freut sich auf Boeing Frachter

Atlas Air

Die Cargo Spezialistin Atlas Air sagte, sie erwarte eine genügend hohe Anfrage, um die verspätete Boeing 747-8F Frachter Maschinen auslasten zu können.

Die Muttergesellschaft Atlas Air Worldwide Holdings und ihre Konkurrentinnen wie UPS und FedEx schlagen sich im Luftfrachtverkehr durch harte Zeiten. Seit Juni währt die Krise und hat sich Ende des letzten Jahres noch verschärft. Die schwache Wirtschaftslage hat einige Gesellschaften gezwungen, die Lieferungen von neuen Flugzeugen zu verschieben oder gar zu stornieren. Boeing sieht sich im Vorteil, weil sie zurzeit die einzige Lieferantin von ultra-grossen Cargo Jets ist, seit Airbus alle Bestellungen der Frachtversion der A380 verloren hat. Atlas erledigt Air Cargo Services für kommerzielle Airlines und das amerikanische Militär und hat ausstehende Bestellungen für zwölf 747-8F. Nun muss ein neuer Zeitplan für die Auslieferungen entworfen werden, nachdem Boeing die ersten Übergaben um mindestens neun Monate aufgrund von Design-Problemen verschieben musste. Ursprünglich waren die ersten sechs Flugzeuge im Februar fällig, die zweite Lieferung war für 2011 vorgesehen gewesen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top