Erstellt am: 27.05.2009, Autor: psen

Astra Airlines erhält zweite BAe 146

Astra Airlines BAe 146-300Die griechische Astra Airlines hat ihrer Series 300 eine weitere BAe 146-300 von BAE Systems Asset Management hinzugefügt.

Die Airline hat im Juli 2008 den Betrieb mit einer BAe 146 Maschine aufgenommen. Das zweite Flugzeug wurde in der dritten Mai Woche 2009 geliefert und bietet 99 Economy Sitze. Ihre tiefen Fixkosten machen die BAe 146-300 zu einer idealen Chartermaschine. Mit der Inbetriebnahme eines zweiten Flugzeuges kann Astra Airlines dem wachsenden Charterprogramm gerecht werden und ausserdem einen ersten Linienflug von Thessaloniki nach Kiev lancieren. Zusätzlich erweitert sie ihre bereits bestehende ACMI Kooperation mit Olympic Airways. Zurzeit fliegt Astra Airlines für diese nach Zypern und hat so auch schon über 600 Flüge in internationale Destinationen absolviert. Diesen Monat will sie ausserdem ihre Kooperation mit Athens Airways aufnehmen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in den USA weiterhin im Kriechgang. Grossbritannien hält an Eurofighter Typhoon fest. Airbus A380 erfolgreich unterwegs. F-22 Raptor Produktion wird wahrscheinlich nach nur 189 Flugzeugen eingestellt.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top