Erstellt am: 17.03.2011, Autor: rk

Asiana kauft für den A380 das Trent 900

CR Airbus, Airbus A380 mit Trent 900 von Rolls Royce

Südkoreas Nummer zwei hat im Januar 2011 bei Airbus sechs Superjumbos in Auftrag gegeben, jetzt gibt die Airline den Triebwerklieferanten bekannt.
 

Rolls Royce kann für die sechs A380 von Asiana Airlines das Trent 900 liefern und damit einen neuen A380 Triebwerkkunden gewinnen. Rolls Royce stand mit dem Trent 900 während den letzten Monaten wegen des Zwischenfalls an einem A380 von Qantas in den Schlagzeilen, jetzt gelingt es dem britischen Triebwerkbauer einen neuen Kunden für das Trent 900 Grosstriebwerk zu gewinnen. Rolls Royce ist es bisher gelungen, zehn von fünfzehn A380 Kunden für den Kauf des Trent 900 zu erwärmen. In Konkurrenz steht das Trent 900 mit dem GP7200 von Engine Alliance, welches für die 90 Superjumbos von Emirates ausgewählt wurde. Asiana wird ihre sechs Superjumbos zwischen 2014 und 2017 übernehmen können.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top