Erstellt am: 06.01.2011, Autor: bgro

Asiana kauft Airbus A380

CR Airbus, Airbus A380

Die südkoreanische Asiana Airlines hat sechs Airbus A380 Superjumbos bestellt und wird damit der zweite A380 Kunde aus Südkorea.

Asiana ist die Nummer zwei in Südkorea, das durch den Flag Carrier Korean Airlines dominiert wird. Korean wird ihren ersten Superjumbo voraussichtlich im Mai 2011 übernehmen können und hat bei Airbus zehn dieser Grossraumflugzeuge in Auftrag gegeben. Asiana hat sich zum Kauf des A380 entschieden, um ihre Kapazitäten nach Europa und Asien mit dem Superjumbo zu erweitern. Die sechs A380 entsprechen einem Marktwert von 1,78 Milliarden US Dollar. Bis heute konnte Airbus 240 Bestellungen für den A380 in ihr Bestellbuch schreiben, der Konzern rechnet mit einem Absatz von mehr als 500 Superjumbos.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top