Erstellt am: 14.05.2010, Autor: psen

Asiana erzielt Gewinn

Asiana Airlines

Asiana Airlines hat das erste Quartal mit einem Gewinn von US$83,8 Millionen abgeschlossen und fliegt damit wieder im grünen Bereich.

Die Einnahmen stiegen um 27,4 Prozent auf US$1 Milliarde. Die Airline berichtete, dass die Nachfrage sowohl im Passagier- als auch im Cargobereich in der zweiten Hälfte des letzten Jahres begonnen habe sich zu erholen. Rund 57,6 Prozent der Einnahmen kamen aus dem internationalen Flugverkehr, während 27,8 Prozent im Cargobusiness und 4,8 Prozent dank inländischen Passagieren erzielt wurde. Der internationale Passagierverkehr stieg in den ersten drei Monaten des Jahres denn auch um 23,5 Prozent auf 6,79 Milliarden RPKs bei einer um 7,7 Prozent höheren Kapazität von 8,53 Milliarden ASKs, woraus sich eine Auslastung von 79,6 Prozent ergab, 10,2 Prozentpunkte mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Ende März verfügte Asiana Airlines über eine Flotte mit 68 Flugzeugen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top