Erstellt am: 30.04.2009, Autor: rk

Asiana Airlines: Notlandung in Seattle

CR Boeing, Boeing 777 Asiana

Die Boeing 777 von Asiana Airlines musste gestern Nachmittag nach einem Triebwerkausfall nach Seattle zurückkehren.

Flug Asiana 271 startete am Nachmittag vom Seattle-Tacoma International Airport in Richtung Incheon, das in Südkorea liegt. Kurz nach dem Start stellte die Besatzung ein Problem am linken Triebwerk ihrer Boeing 777 fest und stellte es ab. Das zweimotorige Grossraumflugzeug musste bevor es zur Landung zurückkehren konnte, eine grosse Menge an Treibstoff ablassen, die Maschine landete nach einer Stunde sicher auf dem Ausgangsflughafen Sea Tac International. An Bord des Flugzeuges befanden sich 179 Menschen. Die Ursache der Panne muss noch abgeklärt werden.
 
Kurzfilm von MSNBC
 

Visit msnbc.com for Breaking News, World News, and News about the Economy

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Passagierzahlen bei den grossen Airlines in Europa weiterhin rückläufig. Testprogramm F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top