Erstellt am: 18.06.2011, Autor: bgro

Asiana Airbus unter Feuer

CR Airbus, Airbus A330

Eine südkoreanische Militäreinheit hat in der Grenzregion zu Nordkorea einen  Airbus von Asiana unter Beschuss genommen.

An Bord des Airbus A321 befanden sich nach Angaben der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap 119 Passagiere. Zum Glück lag der korrekt fliegende Airbus von Asiana ausser Schussweite der beiden südkoreanischen Militaristen, die mit dem Sturmgewehr auf das Verkehrsflugzeug ballerten. Die Einheit hat irrtümlicherweise auf den A321 geschossen, da sie meinten, es sei ein Militärflugzeug aus Nordkorea. Der schwere Zwischenfall ereignete sich am Morgen des 17. Juni 2011.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top