Erstellt am: 14.04.2011, Autor: jkla

Armavia akzeptiert ersten Superjet 100

CR Sukhoi, Armavia Superjet SSJ100 SN 95007

Armavia hat am 12. April 2011 bei Sukhoi die technischen Abnahmepapiere für ihren ersten Superjet 100 unterzeichnet.

Die Abnahme verzögert sich jedoch um mindestens eine Woche, weil Armavia noch einige kleinere Mängel behoben haben will, bevor das Flugzeug den regulären Linienbetrieb aufnehmen kann. Armavia will den Superjet aber noch vor Maibeginn in Betrieb nehmen. Mit der Vertragsunterzeichnung hat die Fluggesellschaft aus Armenien den SSJ100 formell akzeptiert und übernommen, dies bestätigte Sukhoi, der Hersteller des Superjet 100. Bei der ersten Maschine für Armavia handelt es sich um das erste Serienflugzeug mit der Nummer SN 95007, das auf den Namen des russischen Kosmonauten Yuri Gagarin getauft wurde.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top