Erstellt am: 10.05.2010, Autor: rk

Aprilzahlen Air France KLM

CR Air France KLM, Boeing 777-300ER

Bei Air France KLM machte wie bei allen europäischen Fluggesellschaften der Vulkan  Eyjafjallajökull einen Strich durch die Aprilzahlen.

Mit der französisch-niederländischen Fluggesellschaft Air France KLM flogen im Berichtsmonat April 2010 mit 4,97 Millionen Fluggästen 20 Prozent weniger als in der gleichen Vorjahresperiode. Das Angebot fiel wegen der Aschewolke von 21,088 Milliarden Sitzplatzkilometer auf 17,852 Milliarden Sitzplatzkilometer, was einem Minus von 15,3 Prozent entspricht. Die Nachfrage sank von 16,982 Milliarden Sitzplatzkilometer um 15,9 Prozent auf 14,277 Sitzplatzkilometer. Die Auslastung verschlechterte sich um 0,6 Punkte auf 80 Prozent. Bei der Fracht konnten 865 Millionen Tonnen Kilometer abgeflogen werden, was einem Minus von 2 Prozent gleichkommt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top