Erstellt am: 21.05.2010, Autor: psen

Angestellte der Turkish könnten streiken

Turkish Airlines

Sollten die Verhandlungen zwischen der Turkish Airlines und ihren Gewerkschaften über Gehälter und Arbeitsstunden scheitern, drohen die Arbeiter mit Streik.

Die Parteien verhandeln bereits seit Januar 2010 und haben noch immer keine Einigung erzielt. Die Gewerkschaft will heute eine offizielle Streikwarnung herausgeben, welche eine 60-tägige Gesprächsperiode einleitet. Die Angestellten müssen den Streik mindestens sechs Tage vor dessen Beginn ankünden. Das Hauptproblem sei das rasche Wachstum der Airline, welche den Druck auf die Angestellten erhöhe, dies sei vorallem ein Sicherheitsproblem. Turkish Airlines hat die Anzahl ihrer Destinationen seit 2005 mehr als verdoppelt und sich zum Ziel gesetzt, Europas drittgrösste Airline zu werden. Die Regierung kann jeden Streik in einer strategisch wichtigen Unternehmung ihres Landes verschieben, sie hält 49 Prozent der Airline.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top