Erstellt am: 28.04.2016, Autor: js

American mit Streckenjubiläum ab München

American Airlines Boeing 767

American Airlines Boeing 767 (Foto: American Airlines)

Am 23. Mai 2016 feiert American Airlines das 20-jährige Jubiläum ihres Flugbetriebs zwischen dem Flughafen München und Philadelphia International Airport.

Seit dem ersten Flug 1996 hat American circa 2.5 Millionen Kunden von München nach Philadelphia befördert. „Wir sind begeistert dass wir ein 20-jähriges Bestehen in München, Bayern feiern“ sagt Joachim Tietz, Sales Manager Deutschland, Österreich und Osteuropa. „Philadelphia ist weiterhin ein populäres Ziel der Deutschen Geschäfts- und Privatreisenden und der Flugzeugtyp A330 bietet eine extrem komfortable Möglichkeit um dort anzukommen.“

„Seit 20 Jahren ist American Airlines Kunde auf dem Flughafen München. Wir gratulieren einem unser treuesten Partner ganz herzlich zu diesem Jubiläum. Dank der American ist Philadelphia auch aus bayerischer Perspektive eine sehr beliebte Weltstadt, die unsere Passagiere immer wieder gerne besuchen,“ sagt Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung und Arbeitsdirektor der Flughafen München. „Gleichzeitig nutzen aber auch sehr viele Fluggäste von der Ostküste der Vereinigten Staaten den tollen Service der American Airlines, um über unseren Münchner 5-Star-Airport nach München und in das wunderschöne Bayern zu kommen.“

Über Philadelphia, American Airlines größtem Drehkreuz im Nordosten der USA, können Kunden ab Deutschland bis zu 160 Ziele in den USA, Kanada, der Karibik, sowie Südamerika erreichen. American Airlines besitzt vier Admirals Club Lounges im Philadelphia International Airport.

American Airlines

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top