Erstellt am: 08.06.2016, Autor: ps

American meldet weniger Passagiere

Embraer E175 American Eagle

Embraer E175 American Eagle (Foto: Embraer)

Mit American Airlines und ihren Tochterunternehmen flogen im Berichtsmonat Mai 2016 16,402 Millionen Passagiere, verglichen mit dem Vorjahresmai entspricht dies einem Rückgang von 2,5 Prozent.

Seit Mitte Dezember 2013 fliegen American Airlines und US Airways fusioniert unter dem Brand American Airlines. Die Verkehrsleistung wurde gegenüber dem Vorjahresmai um 1,3 Prozent auf 22,425 Milliarden Sitzplatzmeilen erhöht. Die Nachfrage hat sich im Berichtsmonat um 0,2 Prozent auf 18,029 Milliarden Sitzplatzmeilen verschlechtert. Bei American Airlines ist die Auslastung im Mai 2016 von 81,6 Prozent auf 80,4 Prozent um 1,2 Prozentpunkte zurückgegangen. Die Fracht hat sich um 5,5 Prozent auf 202 Millionen Tonnenmeilen verbessert.

Mit American Airlines und ihren Regionaldiensten flogen in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres 63,317 Millionen Passagiere, das entspricht einem leichten Wachstum von 0,5 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top