Erstellt am: 19.08.2013, Autor: bgro

American Airlines meldet mehr Passagiere

American Airlines

Mit American Airlines und ihren regionalen Diensten flogen im Berichtsmonat Juli 2013 10,039 Millionen Fluggäste, was gegenüber der gleichen Vorjahresperiode einer Zunahme von 1,1 Prozent entspricht.

Die Verkehrsleistung wurde gegenüber dem Vorjahresjuli um 2,6 Prozent auf 15,120 Milliarden Sitzplatzmeilen erhöht. Die Nachfrage stieg um 1,3 Prozent auf 13,143 Milliarden Sitzplatzmeilen. Die Angebotserweiterung konnte am Markt nicht vollständig abgesetzt werden, die Flugzeuge waren mit einer Auslastung von immer noch sehr soliden 86,4 Prozent um 0,2 Prozentpunkte schlechter ausgelastet als im Vorjahresjuli.
 
Die Fracht hat sich um knapp sechs Prozent auf 154,124 Millionen Tonnenmeilen verbessert.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top