Erstellt am: 17.02.2015, Autor: ps

American Airlines meldet Passagierrückgang

American Airlines Boeing 787

American Airlines Boeing 787 (Foto: American Airlines)

Mit American Airlines und ihren Tochterunternehmen flogen im Berichtsmonat Januar 2015 15,184 Millionen Passagiere, verglichen mit der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einer Abnahme von zwei Prozent.

Die Verkehrsleistung wurde gegenüber dem Vorjahresjanuar um 0,2 Prozent auf 21,507 Milliarden Sitzplatzmeilen vermindert. Die Nachfrage hat sich im Berichtsmonat um 2,8 Prozent auf 16,817 Milliarden Sitzplatzmeilen verschlechtert. Bei American Airlines ist die Auslastung im Januar 2015 von 80,3 auf 78,2 Prozent um 2,1 Prozentpunkte zurück gegangen. Die Fracht ist um 1,9 Prozent auf 170,521 Millionen Tonnenmeilen zurückgegangen.

Mit den beiden fusionierten Airlines American Airlines und US Airways und ihren Regionaltöchtern flogen im Geschäftsjahr 2014 197,341 Millionen Passagiere, dies waren 1,9 Prozent mehr als im Jahr 2013.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top