Erstellt am: 08.04.2016, Autor: ps

Amercian fliegt ab Mai wieder von Düsseldorf nach Chicago

American Airlines Boeing 767

American Airlines Boeing 767 (Foto: American Airlines)

Ab dem 13. Mai 2016 wird American Airlines den saisonalen Flug zwischen dem Internationalen Flughafen Düsseldorf (DUS) und dem Chicago O’Hare International Airport (ORD) wiederaufnehmen.

Dieser Flug wird mit einer vor kurzem umgerüsteten Boeing 767-300ER durchgeführt, welche unseren Passagieren ein neues Business Class Erlebnis bietet. Die umgestaltete Kabine verfügt über 28 lie-flat Business Class Sitze, welche alle einen direkten Zugang zum Gang haben. Weitere Elemente der Umgestaltung sind die neu installierten LCD Drop-Down Monitore, neue digitale Audio-Systeme, erneuerte Waschräume sowie neue Sitzbezüge und Sitzkissen in der Economy Class, angepasst an das Design unserer Boeing 777-300ER Flotte für ein einheitliches Erlebnis auf unseren Langstrecken.

„Die Einführung der umgestalteten Boeing 767 ist eine großartige Nachricht für unsere Kunden, welche dieses Jahr ab Düsseldorf reisen“ sagt Joachim Tietz, Sales Manager Deutschland, Österreich und Osteuropa. „Dieses modernierte Produkt ist ein Beleg für unsere laufenden Investitionen von 3 Mrd. US Dollar in ein verbessertes Reiseerlebnis sowohl am Flughafen als auch an Bord unserer Flugzeuge.“

Kunden, die in Chicago O’Hare umsteigen, haben Zugang zu mehr als 120 Zielen in den USA, Kanada, der Karibik und Latein Amerika. American Airlines hat zwei Admirals Club Lounges und eine Flagship First Class Lounge am Chicago O’Hare Flughafen.

Flughafen Düsseldorf

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top