Erstellt am: 13.08.2014, Autor: bgro

Allegiant mit mehr Passagieren

Allegiant Air

Der Nischencarrier aus Las Vegas konnte im Juli 2014 837.267 Fluggäste an Bord ihrer Verkehrsflugzeuge begrüssen, dies entspricht gegenüber dem Vorjahresjuli einer Zunahme von 10,4 Prozent.

Im Berichtsmonat Juli hat Allegiant Air das Angebot gegenüber dem Vorjahresjuli um 7,1 Prozent auf 873,990 Millionen Sitzplatzmeilen vergrössert. Die Nachfrage hat sich um gut sieben Prozent auf 800,551 Millionen Sitzplatzmeilen verbessert. Die durchschnittliche Auslastung blieb mit 91,6 Prozent unverändert. Allegiant Air hat sich jeweils zum Ziel gesetzt eine Auslastung von mehr als 90 Prozent zu erreichen, damit die gute Gewinnmarge gehalten werden kann.
 
Die Airlines aus Las Vegas betreibt mit 1300 Mitarbeitern eine Flotte von rund 57 MD-80, sechs Boeing 757 und einen Airbus A319. Allegiant hat damit begonnen Airbus Flugzeuge in die Flotte aufzunehmen, die Airline wird über die nächsten Jahre bis zu acht A319 und neun A320 in ihre Flotte aufnehmen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A380 fliegt nach Indien. CSeries Flugtestprogramm unterbrochen. A350-900 Testflotte ist komplett. EBACE 2014 lockte viele Besucher an. Schweiz lehnt neues Kampfflugzeug ab.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top