Erstellt am: 07.08.2013, Autor: bgro

Allegiant mit mehr Passagieren

Allegiant

Der Nischencarrier aus Las Vegas konnte im Juli 2013 758.241 Fluggäste an Bord seiner Verkehrsflugzeuge begrüssen, dies entspricht gegenüber dem Vorjahresjuli einer Zunahme von 7,9 Prozent.

Im Berichtsmonat Juli hat Allegiant Air das Angebot gegenüber dem Vorjahresjuli um 14,1 Prozent auf 815,994 Millionen Sitzplatzmeilen vergrössert. Die Nachfrage hat sich um gut fünfzehn Prozent auf 747,144 Millionen Sitzplatzmeilen verbessert. Die durchschnittliche Auslastung verbesserte sich gegenüber dem Vorjahresjuli um 0,9 Prozentpunkte auf 91,6 Prozent. Allegiant Air hat sich jeweils zum Ziel gesetzt eine Auslastung von mehr als 90 Prozent zu erreichen, damit die gute Gewinnmarge gehalten werden kann.
 
Die Airlines aus Las Vegas betreibt mit 1200 Mitarbeitern eine Flotte von rund 55 MD-80 und vier Boeing 757. Noch im laufenden Jahr wird Allegiant Air auch Airbus A319 und A320 in die Flotte aufnehmen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top