Erstellt am: 03.05.2011, Autor: rk

Allegiant Air schreibt weiter Gewinn

CR Allegiant, MD-80

Trotz massiv höheren Treibstoffpreisen konnte der Carrier aus Las Vegas im 1. Quartal 2011 einen Gewinn von 17,2 Millionen US Dollar einfliegen.

Der Umsatz stieg um 13,9 Prozent auf 193,2 Millionen US Dollar. Die operativen Kosten stiegen gegenüber dem ersten Vorjahresquartal um 24 Prozent auf 165,4 Millionen US Dollar und der operative Gewinn lag bei 27,8 Millionen US Dollar was einer Verschlechterung von 23,2 Prozent entspricht. Hauptkostenanstieg war beim Treibstoff auszumachen, hier stiegen die Auslagen um 38 Prozent auf 79 Millionen US Dollar. Die Personalkosten verteuerten sich um 19,2 Prozent auf 30,9 Millionen US Dollar. Die Wartungskosten stiegen um 27 Prozent auf 16,2 Millionen US Dollar, weil die Airline mehr ihrerMD-80 Triebwerke überholte als von Ersatzmaschinen austauschte.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top