Erstellt am: 22.12.2010, Autor: ncar

Alitalia wählt Embraer

Embraer

Italiens Flag Carrier will ihre nachfrageschwächeren Nebenrouten mit modernen Embraer Jets bedienen.

Die Entscheidung für die E-Jet Familie von Embraer richtet sich auch gegen den Superjet 100 von Sukhoi. Die russische Flugzeugindustrie hat sich nach dem Besuch von Silvio Berlusconi und der Besichtigung des Superjet 100 in Sochi bereits auf einen Grossauftrag aus Italien gefreut, nun entschied sich Alitalia für Jets aus Brasilien zu beschaffen. Alitalia wendet sich laut Aussagen von CEO Rocco Sabelli vom Superjet 100 ab, weil er immer noch nicht verfügbar sei. Die neue Alitalia will in Zukunft 20 Embraer E-Jets einmieten.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top