Erstellt am: 24.10.2018, Autor: ps

Alaska meldet Septemberzahlen

Alaska Airlines Boeing 737 MAX (Foto: Alaska

Alaska Airlines Boeing 737 MAX (Foto: Alaska Air Group)

Im September 2018 flogen mit Alaska Airlines 2,755 Millionen Passagiere, das waren gleich viele wie im Vorjahresseptember.

Die Nachfrage ging bei der Fluggesellschaft aus Seattle verglichen mit dem Vorjahresseptember um 0,3 Prozent auf 2,755 Milliarden Sitzplatzmeilen zurück. Das Angebot wurde um 2,4 Prozent auf 4,676 Milliarden Sitzplatzmeilen ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung verschlechterte sich um 2,2 Prozentpunkte auf 81,0 Prozent.

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres flogen mit der Mainline von Alaska insgesamt 27,107 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 4,9 Prozent.

Die Tochter Horizon Air transportierte 824 Tausend Passagiere, dies entspricht einem Wachstum von 4,8 Prozent. Mit Horizon Air flogen in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres insgesamt 7,578 Millionen Passagier, das entspricht einem Wachstum von 5,4 Prozent.

Im September 2018 konnten die Fluggesellschaften der Alaska Air Group insgesamt 3,579 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, das entspricht einem Plus von 1,1 Prozent.

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres flogen mit Alaska Airlines und ihren Zubringer insgesamt 34,685 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Wachstum von fünf Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top