Erstellt am: 06.06.2013, Autor: rk

Alaska Airlines meldet solide Zahlen

Boeing 737-800, Alaska Airlines

Im Mai 2013 konnte Alaska Airlines erneut kräftig zulegen, 1,666 Millionen Fluggäste stiegen bei der Fluggesellschaft aus Seattle zu, dies entspricht einer Zunahme von 6,4 Prozentpunkten.

Alaska Airlines konnte im Mai erneut Marktanteile dazu gewinnen, die Nachfrage stieg verglichen mit dem Vorjahresmai um 6,7 Prozentpunkte auf 2,197 Milliarden Sitzplatzmeilen. Das Angebot wurde um 7,3 Prozentpunkte auf 2,541 Milliarden Sitzplatzmeilen ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung verschlechterte sich um gut 0,4 Prozentpunkte auf immer noch solide 86,5 Prozent. Die Tochter Horizon Air transportierte 595.000 Fluggäste, was einer Zunahme von 8,4 Prozentpunkten entspricht.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top