Erstellt am: 07.07.2012, Autor: bgro

Alaska Airlines kauft weitere Jets von Boeing

Alaska Airlines, Boeing 737-900

Alaskas Fluggesellschaft hat den Kauf von drei weiteren Boeing 737-900ER bekanntgeben. Die Flugzeuge werden ab 2014 ausgeliefert.

Alaska Airlines hat bei Boeing zwei Boeing 737-800 und dreiundzwanzig Boeing 737-900ER in den Bestellbüchern. Eine der neu Bestellten Maschinen wird bereits 2014 ausgeliefert und die restlichen beiden Jets werden 2016 in die Flotte integriert. Alaska Airlines hat ihren Hauptsitz in Seattle und betreibt eine Flotte bestehend aus rund 116 Boeing 737 Verkehrsflugzeugen. Die Airline führt auch die Tochter Horizon Air, welche Bombardier Q400 betreibt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top