Erstellt am: 08.03.2009, Autor: psen

Alaska Airlines einigt sich mit Piloten

Alaska AirlinesNach zwei Jahre lang andauernden Verhandlungen konnten sich Alaska Airlines und die Gewerkschaft der Piloten auf einen Arbeitsvertrag einigen.

Die beiden Parteien sind über einen Vierjahresvertrag übereingekommen, Details zum Inhalt wurden noch keine veröffentlicht. Paul McElroy, ein Sprecher der Alaska Airlines, sagte, man sei sehr zufrieden mit dem Resultat. Die Gespräche mit der Air Line Pilots Association begannen im Januar 2007. Der Vertrag muss jetzt noch fertig formuliert und von den Vertretern der Gewerkschaft bewilligt werden. Dann kann er den 1.500 Mitgliedern zur Abstimmung vorgelegt werden. Alaska Airlines und ihre Tochtergesellschaft Horizon Air bedienen mehr als 90 Städte in den USA, Kanada und Mexiko.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top