Erstellt am: 02.12.2016, Autor: ps

Aircalin kauft Airbus Flugzeuge

Airbus A320neo with PW1100G-JM

Airbus A320neo with PW1100G-JM (Foto: Airbus)

Die Fluggesellschaft Aircalin mit Sitz in Nouméa im französischen Neukaledonien hat eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von zwei A320neo und zwei A330-900 abgeschlossen. 

Die Vereinbarung wurde im Rahmen einer Zeremonie in der Hauptstadt Nouméa im Beisein von Airline-Vertretern und Airbus-Führungskräften bestätigt und unterzeichnet.

Die Entscheidung über die Triebwerke der A320neo und die Kabinenkonfiguration beider Flugzeugtypen wird noch bekannt gegeben. Die A320neo ist für den Einsatz auf bestehenden Regionalrouten nach Australien und Neuseeland sowie zu den Pazifikinseln vorgesehen. Mit der A330neo wird Aircalin die Verbindungen nach Japan für Anschlussflüge ausbauen und eventuell neue Routen, z.B. nach China, eröffnen

„Als Teil unseres Plans, den Fremdenverkehr in Neukaledonien zu fördern, haben wir die strategische Entscheidung getroffen, unsere gesamte Flotte mit der A320neo und der A330neo zu erneuern. Auf diese Weise können wir die Verbindungen ausbauen und Neukaledonien stärker an die Region anbinden“, sagte Didier Tappero, CEO von Aircalin. „Die NEO-Flugzeuge werden mit ihrer modernen Technik weniger Kraftstoff verbrauchen, unsere Betriebskosten senken und unseren treuen Passagieren Kabinenkomfort auf höchstem Niveau bieten.“

Bernard Deladrière, Chairman of the Board und Mitglied der neukaledonischen Regierung, sagte: „Für Aircalin ist dies eine strategische Weichenstellung für die Zukunft, in der es um Rentabilität und Wettbewerbsfähigkeit geht.“

„Wir freuen uns sehr, dass sich Aircalin für die erfolgreichen Flugzeuge der A330neo- und A320neo-Familie entschieden hat, um sich für die Zukunft profitabel aufzustellen und den Fremdenverkehr in Neukaledonien auszubauen“, sagte Chris Buckley, Airbus Executive Vice President Sales, Europe, Africa and Pacific. „Die einzigartige Kommunalität zwischen der A320 und A330 (CEO und NEO) sichert Aircalin einen nahtlosen und wirtschaftlichen Übergang durch Ausschöpfung der Flottensynergien und Effizienzsteigerungen, von denen Aircalin bei ihrer Airbus-Flotte heute schon profitiert.

Airbus

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top