Erstellt am: 11.03.2019, Autor: ps

Airbus meldet Jahresabschluss

Airbus A350-1000

Airbus A350-1000 (Foto: Airbus)

Die Airbus Group konnte im Geschäftsjahr 2018 bei einem Umsatz von 63,7 Milliarden Euro einen Nettogewinn von 3,054 Milliarden Euro erwirtschaften.

Die Airbus Group kann für das Geschäftsjahr 2018 solide Zahlen präsentieren, der Umsatz hat sich mit 63,707 Milliarden Euro (Vorjahr 59,022 Milliarden Euro) um acht Prozent verbessert. Den berichteten Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) gibt die Unternehmung mit 5,048 Milliarden Euro (Vorjahr 2,665 Milliarden Euro) an, dies entspricht einem kräftigen Plus von 89 Prozent. Der Nettogewinn erreichte im Berichtsjahr 2018 solide 3,054 Milliarden Euro, ein Jahr zuvor lag dieser noch bei 2,361 Milliarden Euro.

Im vierten Quartal 2018 erwirtschaftete Airbus bei einem Umsatz von 23,286 Milliarden Euro einen Betriebsgewinn von 2,365 Milliarden Euro.

Der Arbeitsvorrat bei Airbus liegt bei rekordhohen 7.577 Verkehrsflugzeugen (Vorjahr 7.265), diese haben einen Auftragswert von 460 Milliarden Euro. Bei dem heutigen Gruppenumsatz entspricht dies einem Arbeitsvorrat von gut sieben Jahren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top