Erstellt am: 22.01.2015, Autor: ps

Airbus konnte 629 Flugzeuge ausliefern

Airbus A380 Air France

Airbus A380 Air France (Foto: Airbus)

Der europäische Flugzeugbauer Airbus konnte im vergangenen Jahr 629 Verkehrsflugzeuge ausliefern, das waren drei mehr als im Vorjahr.

Airbus konnte 2014 mit 629 Auslieferungen drei Verkehrsflugzeuge mehr an seine Kunden übergeben als ein Jahr zuvor. Mit 490 Maschinen aus der Airbus A320 Familie wurde hier der Produktionsrekord aus dem Jahr 2013 um drei Maschinen unterboten. Bei den Langstreckenflugzeugen konnte Airbus 108 A330 ausliefern ,das waren gleich viele wie im Vorjahr. Beim Airbus A380 erreichte die Produktionsrate dreißig Maschinen, das waren fünf mehr als ein Jahr zuvor. Das A350 Programm schaffte es auf eine Auslieferung.

Airbus konnte im Gesamten 1.456 Nettobestellungen entgegennehmen, das waren 47 weniger als im Jahr 2013. Bei den Single Aisle Jets gingen 310 Bestellungen für die A320ceo und 1.011 Jets aus der A320neo Familie ein. Beim A330ceo konnte Airbus 34 Aufträge entgegennehmen und für den A330neo waren es 120. Beim A350 sah das Resultat negativ aus, hier wurden netto 32 Flugzeuge abbestellt, der Auftragsbestand steht bei diesem Muster jedoch immer noch bei 779 Maschinen. Beim A380 gingen immerhin noch 13 neue Aufträge ein.

Der Bestellüberhang erreichte bei Airbus Ende 2014 6386 Flugzeuge, was gegenüber dem Vorjahr einem Nettozuwachs von 827 Maschinen entspricht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top