Erstellt am: 11.01.2017, Autor: ps

Airbus erreicht neuen Rekord

Airbus A380

Airbus A380 (Foto: Airbus)

Airbus jagt von Rekord zu Rekord. Der europäische Flugzeugbauer konnte im Geschäftsjahr 2016 insgesamt 688 (Vorjahr 635) Verkehrsflugzeuge ausliefern.

Der Flugzeugbauer aus Europa konnte im Berichtsjahr 2016 die Zahl der ausgelieferten Verkehrsflugzeuge bereits das vierzehnte Mal in Folge steigern. Mit 688 ausgelieferten Verkehrsflugzeugen erreichte das Wachstum bei der Auslieferungsrate acht Prozent.

Airbus konnte 545 Flugzeuge (Vorjahr 491) aus der A320 Familie ausliefern, dabei waren 68 A320neo. Bei den Langstreckenflugzeugen konnte Airbus 66 A330 (Vorjahr 103) an die Kundschaft übergeben. Beim Airbus A380 erreichte die Produktionsrate achtundzwanzig Maschinen, das war ein Flugzeug mehr als ein Jahr zuvor. Das A350 Programm schaffte es auf 49 Auslieferungen, im Vorjahr wurden 14 A350 ausgeliefert.

Airbus konnte gesamthaft 731 (Vorjahr 1036) Nettobestellungen von 51 Kunden (darunter acht Neukunden) für 607 Single Aisle Jets und 124 Großraumflugzeuge entgegennehmen.

Der Bestellüberhang erreichte bei Airbus Ende 2016 insgesamt 6.874 (Vorjahr 6.787) Flugzeuge, was gegenüber dem Vorjahr einem Nettozuwachs von 87 Maschinen entspricht. Den Auftragswert dieser Flugzeuge beziffert Airbus auf 1.018 Milliarden US Dollar.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top